“TQWT” von Martin

(25.12.2013) – Nach einem längeren Telefongespräch und einigen E-Mails hat sich Martin für von uns vorgeschlagene und vom dänischen LS-Entwickler Troels Gravensen entwickelte Zweiwege-Kombination entschieden. Was nach einigen Wochen aus Martins Werkstatt herauskam, kann sich wirklich mehr als sehen lassen: ein wirkliches Schmuckstück mit sehr viel Liebe zum Detail hat Martin hier aufgebaut.

Die Gehäuse sind vorbildlich in MDF ausgeführt und furniert. Auf die Fronten ist als optischer Leckerbissen ein breiter Streifen 3M Dinoc Folie aufgebracht worden. Die LS-Terminals hat der Erbauer selbst entworfen und nach seinen Spezifikationen anfertigen lassen. Das verpasst der “TQWT” eine professionelle sowie auch persönliche Note.

Die Frequenzweiche ist mit höchstwertigsten Bauteilen von JANTZEN Audio aufgebaut. Wobei der Hochtonbereich über verschiedene Widerstände und einen Stufenschalter an den Hörgeschmack oder den Hörraum angepasst werden kann.

Und was sagt der Erbauer zum Klang? Folgendes: “Der Tipp war goldrichtig. Mit gefällt der Lautsprecher von Tag zu Tag besser… Heute war ein Kumpel da. Der hat nach zwei Minuten gesagt: ´Die will ich auch!`

Wir sagen nur: “Herzlichen Glückwunsch” zu diesem wunderschönen Lautsprecher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.